Bhutanerin P1010640 506x506Auf meinen eigenen Reisen nach Bhutan hatte ich den Eindruck, dass sich die Bhutaner in der Regel gerne fotografieren lassen und es sogar als Ehre empfinden. Allerdings gibt es auch Einheimische, insbesondere ältere Leute, die es z.B. aus religiösen Gründen ablehnen. Deshalb bitte immer vor dem Fotografieren um Erlaubnis fragen und ein "Nein" unbedingt akzetieren.

Trongsa Dzong DSC01344 506x506Das Fotografieren der Dzongs von außen und innerhalb der Festungsmauern ist problemlos möglich. Lediglich In den meisten Klosterinnenräumen und Tempeln ist das Fotografieren verboten. In einigen Klöstern in Ostbhutan wird das Fotografierverbot nicht so streng gehandhabt. Eine kleine Spende für die Klosterkasse ist dann gerne gesehen.

Für militärischen Anlagen, Flugplätze, Brücken, Polizeistationen u.ä. gilt generelles Fotografierverbot.

Adapter SD auf MicroUSBSpeicher-/SD-Karten und anderes technisches Equipment kannst Du inzwischen in einer ganz passablen Auswahl in den größeren Städten wie Paro und Thimphu noch nachkaufen. Auf meiner letzten Reise hatte ich meinen SD-Karten-Adapter vergessen, bin aber in Paro recht schnell fündig geworden.